Musik liegt in der Luft!

Die Allgäu-Orient Rallye rückt immer näher! Nur noch 52 Tage, dann geht es los! Die Spielregeln haben wir ja schon erläutert, jetzt geht es nur noch zu klären, wie man eigentlich das Kamel gewinnt. Denn es geht nicht unbedingt darum, als erster die Ziellinie zu überqueren, sondern unterwegs möglichst viele Punkte zu sammeln.

Punkte bekommt man, wenn man die Aufgaben löst, die am Start, unterwegs und im Roadbook gestellt werden.
Die erste Aufgabe haben wir aber bereits vorab erhalten: es ist die traditionelle Musikaufgabe.
D.h. jedes Team soll ein gebrauchtes aber noch funktionierendes Musikinstrument organisieren und zum Start mitbringen. Es muß größer als eine Blockflöte aber kleiner als ein Kontrabass sein. Bis zu einem definierten Zeitpunkt muss min. eines der Teammitglieder das Instrument spielen können.

Jakob ist auf Einkaufstour gegangen.
Er hat uns ausgestattet und zwei WUNDERSCHÖNE UKULELEN gekauft. Iris ist auch schon fleißig am üben, damit die Fahrt nicht ganz so anstrengend für die Ohren wird!

Krach machen die anderen, wir sind die Nerds 😀

1_Aufgabe1